Skip to main content

Fernglas

Minox BV 8x56

Testbericht zum Minox BV 8×56

Aus der etwas hochwertigeren Serie stammt das Minox BV 8×56. Dieses Glas ist für den passionierten Saujäger die erste Wahl. Mit dem 56er Objektivdurchmesser wird eine äußerst hohe Lichtausbeute sichergestellt, die in der Nacht über den Erfolg der Jagd entscheiden kann. Technische Daten: Vergrößerung                         8 fach Objektivdurchmesser              56 […]

Testbericht zum Minox BF 10×42

Seit 1945 fertigt die Firma Minox in Wetzlar Ferngläser, Spektive sowie Kameras an. Die Produkte werden in Deutschland entwickelt und bieten gute optische Leistung, gepaart mit mechanischer Qualität zu günstigen Preisen. Minox BF 10×42 Die Bockjagd steht vor der Tür und ein leichtes handliches Glas ist hierfür ideal. Die 10-fache Vergrößerung des Minox BF 10×42 […]

Leica Geovid 8x56R

Testbericht zum Leica Geovid R 8×56

Leica ist nicht nur durch seine Kameratechnik bekannt, sondern fertigt auch Ferngläser, Entfernungsmesser, Spektive und Zielfernrohre. Die Firma mit Sitz in Wetzlar/Deutschland beschäftigt rund 1600 Mitarbeiter und generierte im letzten Jahr einen Umsatz von rund 365 Mio. Euro. Ein starkes Unternehmen, welches oft unterschätzt und nicht im selben Atemzug mit Swarovski oder Zeiss genannt wird. […]

Optik

Ratgeber Optik

Absehen Das Absehen ist die Zielmarkierung im Fernrohr und wird umgangssprachlich als Fadenkreuz bezeichnet. Es wird entweder aus Draht gebildet oder in der Glasplatte verarbeitet. Der Vorteil des bei Herstellern wie Zeiss aus Draht gebildeten Absehens ist, dass keine weitere Glasscheibe eingefügt werden muss, auf der das Absehen sonst eingeätzt wäre. Jede weitere Glasscheibe schluckt […]

Ferngläser

FAQ – Fernglas

Geschichte Wer hat das Fernglas erfunden? Nachdem es seit dem Beginn des 17. Jahrhunderts bereits Fernrohre gab, baute Johann Friedrich Voigtländer erst 1823 das erste Fernglas, das damals Stechbrille genannt wurde. Es war dazu gedacht, im Theater von weiter entfernten Plätzen das Geschehen auf der Bühne besser verfolgen und etwas von der Mimik der Schauspieler […]