Skip to main content
+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Pulsar Core FXQ38 Test

Pulsar Core FXQ 38

Das Wärmebildgerät Pulsar Core FXQ 38 ist ein Beobachtungsgerät, sowie ein Vorsatzgerät, dass auf Tagesoptiken montiert werden kann.

Auch hier finden wir wieder eine sehr gute Tragetasche, in der auch das gesamte Zubehör Platz findet.

Lieferumfang Pulsar Core FXP38

Lieferumfang Pulsar Core FXP38

Das Gerät ist sehr kompakt aufgebaut und wiegt nur 480 gramm incl. Batterien. Somit wird es schnell zum täglichen Begleiter da, es durch Bauform und Gewicht nicht zur Last fällt.  Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und lässt keine Wünsche offen.

Die Bedienung des Pulsar FXQ 38 erfolgt über 4 Tasten, die auf der Gehäuseoberseite angeordnet sind. Die Tasten sind mehrfach belegt, um die komplette Menüsteuerung abzudecken. Die Einschalttaste trägt das zusammengefasste o -1 Symbol, welche wir heute auf fast allen elektrischen Geräten finden.

Bedienun Pulsar Core FXP 38

Bedienun Pulsar Core FXP 38

Die Scharfstellung des Bildes erfolgt beim Pulsar Core FXQ 38 über den Verstellring am Objektiv. Insgesamt reicht der Fokusbereich von 3m bis unendlich.

Einsatzmöglichkeiten des Pulsar Core FXQ38 Wärmebildgerät

Um das Pulsar Core FXQ 38 als Beobachtungsgerät zu betreiben verwendet man das mitgelieferte Okular. Das Okular verfügt über einen Sicherungsring, welcher in die Aussparungen am eigentlichen Gerät eingreift. Will man es demontieren, muss man den Sicherungsring durch drehen lösen und das Okular nach hinten abziehen. Das Okular verfügt über eine 3,1 fache Vergrößerung. Ebenso verfügt das Core über einen 2 fachen Digitalzoom.

Okular Dioptrienring Pulsar Core

Okular Dioptrienring Pulsar Core

Wollen wir das Core als Vorsatzgerät für unsere Zielfernrohr nutzen (in Deutschland aufgrund geltender Gesetzte nicht zulässig und nur zur Auslandsjagd in Ländern mit entsprechender Reglung erlaubt) müssen wir das Okular entfernen.

Okularentfernung

Okularentfernung

Das eigentliche Core hat nun eine 1 fache Vergrößerung und kann mittels entsprechendem Adapter auf ein Zielfernrohr montiert werden.

Der Verriegelungsring des Bajonettadapters muss auf den Kranz des Core aufgesetzt werden. Nun drücken wir diesen fest gegen das Core und drehen den Verriegelungsring bis dieser in die Aussparungen am Kranz einrastet.

Adapter Pulsar Core

Adapter Pulsar Core

Nun können wir unser Nachtsichtgerät mit dem passenden Montageadapter auf das Objektiv eines Zielfernrohres montieren. Natürlich ist dies auch auf einem Spektiv, oder einer anderen Optik möglich.

Montage Zielfernrohr

Montage Zielfernrohr

Stromversogung des Pulsar Core FXQ38 Wärmebildgeräte

Stromversorgung

Stromversorgung

Wie auf dem Bild zu sehen, geben dem Pulsar Core FXQ38 zwei CR 123 A Batterien die nötige Energie. Das Batteriefach muss mit Hilfe des Drehknopfes geöffnet werden und kann so befüllt werden. Sind die Batterien eingelegt, muss der Deckel einfach nur kurz eingedrückt weden bis er durch ein höhrbares klicken einrastet. Insgesamt stehen dem Core nun 4 Stunden Betriebszeit zur Verfügung, bis es wieder mit frischen Batterien bestückt werden muss.

Optische Leistung des Pulsar Core FXQ38

Objektiv Pulsar Core

Objektiv Pulsar Core

Das Pulsar Core FXQ 38 verfügt über ein smaragdgrünes Bild welches Konturen und Kontrast in hohem Maße wiedergeben. Auch bei längerer Beobachtung ermüdet das Auge nicht und trägt somit wesentlich zu einer erfolgreichen Jagd bei.

Das Pulsar Core FXQ 38 spielt bei den digitalen Nachtsichtgeräten wirklich in einer ganz hohen Liga was die Bildqualität und Verarbeitung betrifft. Die Detailerkennbarkeit ist außerordentlich gut und das Gerät setzt neue Maßstäbe im digitalen Nachtsichtbereich.

Fazit

Das Wärmebildgerät Pulsar Core FXQ38 ist alles in allem ein hervorragendes Wärmebildgerät welches über eine exzellente Verabeitung sowie optische Leistung verfügt. Es eignet sich gleichermaßen zur Beobachtung, als auch zur Schussabgabe. Die optische Leistung beeindruckte und das geringe Gewicht kommt im jagdlichen Alltag gerade recht, wenn man bedenkt was man sonst noch alles mit sich herumträgt. Die 2 Batterien reichen für 4 Stunden aus, was ein praxisnaher und sehr guter Wert ist.

Wirkliche Schwächen sind uns keine aufgefallen jedoch kostet das Pulsar Core FXQ 38 auch um einiges mehr als das Forward DN55.

 

Euer Markus

Vom Team LivingActive

WÄRMEBILDVORSATZGERÄT FINDEN SIE HIER

 

LivingActive.de Newsletter


Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie als Erster von neuen Beiträgen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Berwerten Sie als Erster)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *