Skip to main content

Rehwild

Blattjagd

Die Blattjagd – die spannende Lockjagd auf den brünftigen Rehbock

Die Blattjagd bezeichnet eine Form der Jagd, bei der die Brunftzeit des Rehwilds genutzt wird, um potentielle Böcke durch das Nachahmen des Fiepens von brunftigen Ricken anzulocken (=blatten). Das erfolgreiche Bejagen von Böcken in der Brunftzeit hängt von vielen, unterschiedlichen Faktoren ab. Für  viele Waidmänner – besonders Niederwildjäger – stellt die Blattjagd mitunter das Highlight […]

Rehwild

Heimische Wildarten II: Rehwild

Das Reh (lateinischer Name: Capreolus capreolus) gehört zur Überordnung der Paarhufer und zur Familie der Cervidae, der Hirsche. Die Entwicklungsgeschichte des Rehs geht auf eine Gattung zurück, die vor circa 20-25 Millionen Jahren lebte. Vor circa 3 Millionen Jahren trennten sich die beiden Reh-Arten, die wir heute in Sibirisches Reh und Europäisches Reh trennen (auf […]

Setzzeit

Leinenpflicht zur Brut-und Setzzeit

Der Begriff der Brut- und Setzzeit bezieht sich auf den Zeitraum in dem die Tiere ihren Nachwuchs zur Welt bringen. Unter die Brutzeit fallen hierbei die Vögel, die ihre Eier solange warm halten müssen, bis die Jungen geschlüpft sind. Unter der Setzzeit versteh man die Zeit, in der das Haarwild mit der Aufzucht der Jungen […]