Kostenlose Retoure* Fachberatung von Jägern und Sportschützen
+49 (0) 68 94 / 169 44 28
Wir sagen Danke!
1074 Bewertungen
Aus Jagd + Outdoor
Wir sagen Danke!
1074 Bewertungen
Aus Jagd + Outdoor

CO2 Gewehr

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Was ist ein CO2 Gewehr?

Das CO2 Gewehr gehört zu den Sportwaffen. Sie gehören in die Kategorie der Druckluftwaffen. Eine alternative Bezeichnung ist Softairwaffe. Der Vorteil bei der Nutzung einer CO2 Waffe liegt darin, dass Sie diese Waffen nicht nach jedem Schuss nachladen müssen. Mit einer Druckluftpistole lassen sich je nach Kapazität und Ausstattung 40 bis 80 Schuss abgeben. Der Vorteil liegt in der schnellen Abfolge der Schüsse.

Die Geschossenergie beim Kauf berücksichtigen

CO2 Gewehre gibt es in verschiedenen Ausführungen. Wenn Sie ein CO2 Gewehr kaufen möchten, ist es wichtig, die Geschossenergie zu berücksichtigen. Wenn Sie keinen Waffenschein besitzen, muss die Geschossenergie laut Waffengesetz unter 7,5 Joule liegen. Andernfalls ist es notwendig, dass Sie vor dem Kauf des CO2 Gewehrs einen Waffenschein erwerben. Hinter der Bezeichnung Joule verbirgt sich die Geschossenergie der CO2-Waffe. Leistungsstarke Modelle wie das CO2 Gewehr mit 40 Joule dürfen nur erfahrene Schützen mit Waffenschein nutzen. Gleiches gilt für das CO2 Gewehr mit 16 Joule Energieleistung.

Wie funktioniert ein CO2 Gewehr?

Das CO2 Gewehr besteht aus verschiedenen Komponenten. Es sieht in der Optik einem Luftgewehr ähnlich, hat aber eine andere Funktionsweise. Viele Modelle haben einen Kunststoffschaft. Sie nutzen eine CO2 Kartusche, um den für die Schießübung notwendigen Druck herzustellen. Die CO2 Gewehr Diabolos befinden sich in dem Trommelmagazin. Ähnlich wie bei größeren Waffen hat das CO2 Gewehr eine Visierung, mit der Sie das Ziel genau bestimmen können. Sie können bis zum Anschlag repitieren und dann auslösen, wenn Sie glauben, das Ziel exakt zu treffen. Viele CO2 Gewehre arbeiten halbautomatisch. Es gibt aber auch Modelle, die Sie manuell bedienen. Mit einem CO2 Gewehr Tuning ist es möglich, die Leistung zu steigern. Dafür sollten Sie aber einen Waffenschein besitzen.

Einfache Handhabung des CO2 Gewehrs

Obwohl das CO2 Gewehr aus mehr Teilen besteht als eine scharfe Waffe, ist die Handhabung einfach. Sie legen die CO2 Kartusche in das dafür vorgesehene Fach ein. Die Kapsel wird angestochen, sobald Sie das Gewehr in Betrieb nehmen. Das CO2 entweicht beim Betätigen des Anschlags und wird bei Nichtgebrauch durch eine Klappe verschlossen. Sie haben die Möglichkeit, Schüsse in Serie abzugeben. Sobald Sie den Schuss stoppen, kann kein CO2 mehr ausweichen. Somit ist der Gebrauch der CO2 Waffen sehr sicher.

Was ist stärker: ein normales Luftgewehr oder ein CO2 Luftgewehr?

Das stärkste CO2 Gewehr hat eine hohe Energieleistung von 16 Joule oder mehr. Dennoch kommt es an die Leistung eines Luftgewehres nicht heran. Selbst wenn Sie das beste CO2 Gewehr kaufen, bekommen Sie mit dem Luftgewehr eine bessere Leistung. Dies liegt in der Mechanik begründet. Mit dem Luftgewehr schießen Sie klassisch, ohne CO2-Unterdruck, was für die höhere Leistung sorgt. Dies sollten Sie bei der Entscheidung für oder gegen ein CO2 Gewehr berücksichtigen.

Ab wann darf ich ein CO2 Gewehr erwerben?

In Deutschland ist der Kauf von Waffen erst ab einem Alter von 18 Jahren gestattet. Dies gilt auch für Softairwaffen. Wenn Sie eine CO2 Waffe in einem Ladengeschäft oder einem Onlineshop kaufen möchten, müssen Sie einen Altersnachweis vorliegen. Dabei handelt es sich in der Regel um das Personaldokument. In den Onlineshops gibt es verschiedene Optionen für eine digitale Verifizierung des Alters. Weiterhin ist es wichtig zu wissen, dass Sie für den Kauf der Waffe zunächst keinen Waffenschein benötigen. Sie können die Waffe auch nach Hause transportieren. Für die Nutzung benötigen Sie ab einer Geschossenergie von mehr als 7,5 Joule den Waffenschein. Wie hoch die Geschossenergie ist, erfahren Sie in den technischen Spezifikationen der Waffe.

Für was eignet sich ein CO2 Gewehr?

Das CO2 Gewehr eignet sich für Sportschützen, die sich in ihrer Freizeit oder im Rahmen von Wettkämpfen mit dem Schießsport beschäftigen. Sie können auch zu Hause mit dem Gewehr Schießübungen durchführen. Die Auflagen sind aber hoch. Sie müssen über ein in sich abgeschlossenes und eingefriedetes Grundstück verfügen, das nach außen hin besonders gesichert ist. Es muss ausgeschlossen sein, dass während der Schießübung Menschen zu Schaden kommen könnten. So ist es beispielsweise möglich, eine Hecke zu installieren, die Sie im Inneren mit Metallplatten abdichten. Die so hergerichtete Hecke muss in der Höhe so beschaffen sein, dass Sie Ihre Schießübungen ohne Einschränkungen durchführen können. Dabei dürfen die Projektile nicht über die Hecke schießen. In diesem Beispielvideo sehen Sie, auf welche Weise Sie die Schießübungen im heimischen Garten durchführen können: https://www.youtube.com/watch?v=0NxBCONsO18

Das Erlegen von Tieren ist untersagt

Beachten Sie, dass Sie das CO2 Gewehr nicht nutzen dürfen, um Kleintiere abzuschießen. Dies ist verboten und wird strafrechtlich verfolgt, sollten Sie dabei ertappt werden. Somit dürfen Sie das CO2 Gewehr ausschließlich für den Schießsport und für Wettkämpfe innerhalb eines Schießvereins oder im Freundeskreis nutzen.

Zuletzt angesehen