Chat with us, powered by LiveChat
Kostenlose Retoure Fachberatung von Jägern und Sportschützen
+49 (0) 68 94 / 705 95 70

Waffenkoffer & Futteral

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Waffenkoffer und Futterale (Waffenfutterale) zum Transport

Sind Sie im Besitz einer Waffe und können diese nicht sicher und bequem transportieren? Dann wird es Zeit einen Waffenkoffer oder ein Futteral / Waffenfutteral zu kaufen

Waffenfutterale/Gewehrfutterale und Koffer gibt es in unterschiedlichen Farben und Materialien. Aus diesem Grund gibt es auch verschiedene Preisklassen.  Zum Beispiel kann der Koffer aus Aluminium, Carbon, Kunststoff oder Holz mit Lederbezug hergestellt sein. Bei den Futteralen handelt es sich um die Materialien Microfleece oder feinem Polyester, die durch Ledergriffe oder Verzierungen aufgewertet werden.

Zur Aufbewahrung einer Waffe

Laut Waffengesetz muss der Waffeninhaber seine Jagdwaffe immer geschlossen und separat von der Munition aufbewahren. Daher beinhalten manche unserer Koffer und Waffenfutterale ein Munitionsfach.

Falls sich die Waffe Zuhause aufhält, muss der Inhaber diese im Waffenschrank lagern, damit Unbefugte sich keinen Zutritt dazu verschaffen können. Für den Transport zur Jagd kann der Waffenbesitzer den Waffenschrank nicht im Auto führen. Deshalb besorgen sich zum Beispiel Jäger einen Gewehrkoffer oder eine Gewehrtasche für den Transport.

Auch wenn man es an der äußeren Erscheinung nicht erkennen kann, sind Futterale aus einem sehr widerstandsfähigen Material. Sie können ein integriertes Schloss oder Zahlenschloss beinhalten, das nur mit einem Schlüssel oder durch eine Zahlkombination zu öffnen ist. Somit ist der Waffenkoffer abschließbar.

Falls die Waffe transportiert wird, ohne direkt mit der Jagd in Verbindung zu stehen, zum Beispiel der Transport zum Büchsenmacher, muss diese in einem Koffer oder Waffenfutteral verschlossen transportiert werden. Die Waffe darf nicht zugriffsbereit bewegt werden.

Anders ist es auf dem Weg zur Jagd. Der Jäger ist nicht verpflichtet die Waffe verschlossen zu führen. Jedoch ist der Verschluss einer Waffe empfehlenswert und besser für die eigene Sicherheit.

Im Falle einer Übernachtung bei einer Jagd darf die Waffe nicht im Auto liegen bleiben. Das Aufbewahren in einem Hotelsafe wird ans Herz gelegt und falls das nicht möglich ist, sollte diese im verschlossenen Hotelzimmer aufbewahrt werden.  Dafür eignet sich der Koffer oder das Futteral.  Zusätzliche Sicherheit kann das Ausbauen einzelner Teile am Gewehr bringen. Diese Einzelteile können an einen anderen Platz versteckt werden, so dass die Waffe nicht gebrauchsfähig ist.  

In unserem Sortiment finden Sie:

  • Kurzwaffenkoffer (Pistolenkoffer, Revolver)
  • Langwaffenkoffer (Flintenkoffer, Büchsenkoffer)
  • Waffenfutterale

 

Sie finden bei uns außerdem das passende Waffenholster.

 

 

Zuletzt angesehen