+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Alles für die Bockjagd

170 Artikel
Seite 1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aigle Parcours 2 Vario Jagdstiefel
ab 103,99 € * 145,00 € *
Sie sparen 28 %
Pinewood T-Shirt 2er Pack
11,99 € * 22,00 € *
Sie sparen 46 %
Pinewood Abisko Jagdhose
149,00 € * 169,95 € *
Sie sparen 12 %
Härkila Herlet Tech Hose
119,00 € *
Blaser Pirschstiefel "Spring"
199,95 € *
Pinewood Felicia Flanellbluse
29,00 € * 39,00 € *
Sie sparen 26 %
Pinewood COOLMAX® LINER Socken
9,90 € * 13,00 € *
Sie sparen 24 %
Blaser Pirschstiefel "All Season"
229,95 € *
Härkila Kamko Fleecejacke Braun/Rot
214,95 € * 279,00 € *
Sie sparen 23 %
Deerhunter Oakland T-Shirt
12,95 € * 24,90 € *
Sie sparen 48 %
Pinewood Utah/ Pirsch Fleeceweste
29,90 € * 44,95 € *
Sie sparen 33 %
Pinewood Wolf Lite Jagdhose
79,99 € * 149,00 € *
Sie sparen 46 %
Pinewood Wolf Damenjagdhose
ab 89,99 € * 179,00 € *
Sie sparen 50 %
Kahles Helia Rangefinder 10x42
1.275,00 € * 1.500,00 € *
Sie sparen 15 %
Härkila Lynx Langarmshirt
68,00 € * 79,95 € *
Sie sparen 15 %
Hart WILD-GL Nachsuchehandschuhe
34,95 € * 46,95 € *
Sie sparen 26 %
Deerhunter T-Shirt
9,99 € * 23,90 € *
Sie sparen 58 %
ShooterKing Damenjagdhose mit elastischem Cordura
69,99 € * 99,00 € *
Sie sparen 29 %
Blaser ARGALI Jacke Light Herren
ab 389,95 € *
Deerhunter Sneaky Ghillie Überziehanzug m. Handschuhe
99,95 € * 119,95 € *
Sie sparen 17 %
Pinewood Basic Finnveden Light Fleecejacke
29,95 € * 49,95 € *
Sie sparen 40 %
Pinewood Lappland Extrem Jagdjacke
149,95 € *
Zielstock Primos Trigger Stick Gen III Deluxe
149,99 € * 169,99 € *
Sie sparen 12 %
Härkila Herlet Tech T-Shirt
39,95 € *
Pinewood Lappland Extrem Jagdhose
ab 89,90 € * 119,00 € *
Sie sparen 24 %
Pinewood Gremista Regenjacke
59,95 € * 79,00 € *
Sie sparen 24 %
Pinewood Kilimanjaro Jagdhose
ab 79,00 € *
Deerhunter Rusky Thermo Socken kurz
10,90 € *
Meindl Island MFS Active WIDE Jagdschuh
259,90 € *
Pinewood Malta Fleecejacke
39,99 € * 79,00 € *
Sie sparen 49 %
Deerhunter leichtes Camo Tarnset
39,90 € * 119,90 € *
Sie sparen 67 %
Pinewood Himalaya Extrem Outdoorhose
134,95 € *
Deerhunter T-Shirt mit Logo
9,99 € * 23,90 € *
Sie sparen 58 %
Pinewood Hurricane Strickpullover mit Membran
ab 94,95 € * 124,95 € *
Sie sparen 24 %
Härkila Lynx Jacke
399,00 € * 499,00 € *
Sie sparen 20 %
Härkila Light GTX 10" Dog Keeper Jagdschuh
219,00 € * 269,00 € *
Sie sparen 19 %
Deerhunter Enterprise Ligth - Tarnhose
24,99 € * 69,00 € *
Sie sparen 64 %
Deerhunter Telemark Hose, Ochaco-Bambusfasern antibakteriell
79,90 € * 149,00 € *
Sie sparen 46 %
Meindl Vakuum Men Ultra Jagdschuh
159,00 € *
ShooterKing Jagdhose mit elastischem Cordura
69,00 € * 99,00 € *
Sie sparen 30 %
Steiner Ranger Xtreme 8x42 Fernglas
459,00 € * 619,00 € *
Sie sparen 26 %
Pinewood Caribou Jagdhose
59,90 € * 159,00 € *
Sie sparen 62 %
Pinewood Stanford Damen-Fleecejacke
64,99 € * 99,00 € *
Sie sparen 34 %
Vorn Deer Rucksack groß
399,00 € *
Blaser Pirschstiefel "Winter"
259,95 € *
Pinewood Camouflage 3D Pack
99,00 € * 178,00 € *
Sie sparen 44 %
Swedteam UMA Fire Wendefleecejacke
124,95 € * 165,00 € *
Sie sparen 24 %
Shooterking Fleecejacke Herren
49,00 € * 65,00 € *
Sie sparen 25 %
Pinewood Jagdrucksack
89,00 € * 99,00 € *
Sie sparen 10 %
Pinewood Caribou Jagdhose Damen
89,99 € * 99,00 € *
Sie sparen 9 %
Primos Triggerstick Gen2 Zielstock
119,99 € * 159,00 € *
Sie sparen 25 %
Shooterking Digitex Wende-Softshelljacke Damen
89,95 € * 109,95 € *
Sie sparen 18 %
Shooterking Digitex Wende-Softshelljacke
89,95 € * 109,95 € *
Sie sparen 18 %
Härkila Lynx Gesichtsmaske
55,95 € * 59,95 € *
Sie sparen 7 %
Pinewood - Fleecekragen 9105
7,99 € *
Deerhunter Langarm T-Shirt
13,99 € * 27,90 € *
Sie sparen 50 %
Pinewood Gietness Regenmantel
84,95 € *
Deerhunter Survivor Regen Jacke
39,90 € *
Härkila Pajala Lady Bluse
64,95 € * 89,95 € *
Sie sparen 28 %
Blaser ARGALI 3.0 Jacke Light Herren
ab 429,95 € *
Härkila Herlet Tech Hemd
89,95 € *
Härkila Sandhem Lady Fleecejacke
134,95 € * 169,00 € *
Sie sparen 20 %
Härkila Lynx Insulated Reversible Wendejacke
265,00 € * 329,00 € *
Sie sparen 19 %
Härkila Stealth Hose
319,00 € * 449,00 € *
Sie sparen 29 %
Deerhunter Sneaky 3D Kappe mit Maske
16,95 € *
Deerhunter Sneaky 3D Handschuhe
9,95 € * 19,90 € *
Sie sparen 50 %
Pinewood Hunter Pro Xtreme Jagdhose
139,95 € * 169,95 € *
Sie sparen 18 %
Deerhunter Primaloft Socken kurz
15,90 € *
Pinewood T-Shirt Hunter
14,00 € * 19,95 € *
Sie sparen 30 %
Bergehilfe Stag
34,90 € *
Deerhunter Muflon Zip-In Fleecejacke
ab 83,95 € * 89,95 € *
Sie sparen 7 %
Deerhunter Crusto Fleecejacke
44,95 € * 69,90 € *
Sie sparen 36 %
Blaser Twill Bluse Rika
89,95 € *
Seeland Herculean Handschuhe
ab 39,90 € *
Blaser ARGALI 3.0 Hose Light Herren
239,95 € *
Härkila Herlet Tech Kappe
39,95 € *
Härkila Lynx Hose
295,00 € * 369,00 € *
Sie sparen 20 %
Härkila Lynx HWS Handschuhe
84,95 € * 89,95 € *
Sie sparen 6 %
Härkila Stealth Jacke
559,00 € * 639,00 € *
Sie sparen 13 %
Pinewood Westhill Hemd
19,99 € * 44,95 € *
Sie sparen 56 %
Pinewood Nordkap Fleecejacke
29,95 € * 55,00 € *
Sie sparen 46 %
Pinewood Ledergürtel
35,00 € *
NEU
Pinewood Lappland Outdoor Hose
79,00 € *
Baleno Zipp-Off Vicky - Hose
19,95 € * 79,00 € *
Sie sparen 75 %
Niggeloh Pirschleine
ab 29,90 € *
Deerhunter Berkeley Polo T-Shirt
17,90 € * 34,90 € *
Sie sparen 49 %
Deerhunter Greenville Regenhose
ab 22,50 € * 29,90 € *
Sie sparen 25 %
Meindl Island MFS Active Jagdschuh
259,90 € *
Swarovski CTS 85 Teleskop-Spektiv
1.398,99 € * 1.630,00 € *
Sie sparen 14 %
Pinewood 3D Blätter Camou Set Invisible
99,90 € * 149,00 € *
Sie sparen 33 %
Eurohunt Allzweck- und Wildwanne
79,90 € *
Bergehilfe Mufflon
29,90 € *
Bergehilfe Hog
34,90 € *
Velveton Jagdrucksack
109,00 € * 119,00 € *
Sie sparen 8 %
Leica Trinovid HD 8x42
829,00 € * 1.090,00 € *
Sie sparen 24 %
Seite 1 von 2

Neue Jagdsaison beginnt am 1. Mai

Mit dem 1. Mai endet die Schonzeit für Rehwild, damit ist die Bockjagdsaison eröffnet. Für viele Jagdbegeisterte startet jetzt die beste Zeit im Jahr. Gleich in den ersten Tagen gelingt es bereits einigen Waidgenossen, einen schönen Bock im Revier zu strecken. Viele können es kaum erwarten, die Jagd zu eröffnen. Doch bevor Sie ins Revier ziehen, sollten Sie einen Blick über Ihre Ausrüstung werfen. 

Die Bekleidung für die Bockjagd

Im Mai kann es durchaus noch kühl sein, und besonders morgens und abends sollte man sich noch auf einstellige Temperaturen einstellen.  Für einen Übergangsmonat wie den Mai empfiehlt sich der sogenannte Zwiebellook. D.h. Die Kleidung wird in mehreren Schichten angelegt. So bleibt man flexibel und kann auf jede Wetteränderung schnell reagieren. 

Das Unterhemd ist nicht zu unterschätzen. Es sollte atmungsaktiv sein und Feuchtigkeit nach außen transportieren, sonst kann man besonders in den Morgen- und Abendstunden schnell frieren. Bei uns finden Sie Unterwäsche für Damen und Herren! Auf die lange Unterhose kann man aber mit einer guten Jagdhose durchaus schon verzichten. Über das Unterhemd können Sie dann einfach ein Hemd aus festem Stoff- idealerweise mit Brusttaschen- ziehen, in denen Sie noch einige Ausrüstungsgegenstände verstauen können.

Über dem Hemd können Sie dann eine dünne Fleecejacke tragen. Komplettiert wird das Outfit mit einer Softshelljacke. Diese sind sehr leicht und trotzdem für fast jedes Wetter zu gebrauchen. Im Mai sollten Sie außerdem auch noch mit Regen rechnen und entsprechende Regenkleidung mitnehmen. 

Gerade auf der Pirsch spielt Tarnung eine große Rolle! Hier hat man verschiedene Möglichkeiten. Es gibt beispielsweise Jacken und Hosen mit Realcarm-Muster, Pixitarn oder auch 3D Anzüge wie den von Deerhunter. Es ist sehr wichtig mit der Umwelt zu verschmelzen und die menschliche Silhouette abzulegen.

Was gehört in den Pirschrucksack?

Ganz oben auf der Liste steht natürlich die richtige Waffe mit passender Optik, ein Zielstock und ein ein leichtes, pirschgerechtes Glas. Wenn man sich an unterschiedlichen Punkten im Revier bewegt, die man nicht aus dem Ansitz schon gut kennt, ist ein Entfernungsmesser ein nützlicher Helfer. Bedenken Sie, dass sie sich auf der Pirsch immer über den Kugelfang bewusst sein müssen! 

Außerdem sollten Sie eine Flasche Wasser einpacken -sowohl für den Hund, als auch zur Versorgung des Schusses. Dann natürlich ein Aufbruchmesser und eventuell auch ein Messerschärfer. Ganz wichtig ist außerdem ein Bergeseil und Handschuhe. Nicht zu vergessen: Verbandzeug! Vorteilhaft sind darüber hinaus auch Insektenschutz und eine kleine Unterlage, damit man sich nicht direkt auf den Boden setzen muss.

Bockjagd vom Ansitz aus

Gerade für Jäger mit weniger Revierkenntnis empfiehlt es sich, die Bockjagd vom Hochsitz aus anzugehen. Wenn man sich nämlich fürs Pirschen entscheidet, sollte man das wirklich gut können, sonst hat man keinen Erfolg und macht unter Umständen im Revier viel kaputt. Pirschen verlangt eine Menge Erfahrung, eine gute Revierkenntnis und vor allem eine gute Tarnung.

Wenn Sie sich nun also entscheiden, doch lieber vom Ansitz aus zu jagen, brauchen Sie natürlich ebenfalls die richtige Waffe mit passender Optik. Außerdem emphielt sich das Tragen von geräuscharmer Kleidung, damit sie möglichst unbemerkt bleiben. 

Weiterhin sollten Sie Ihren Rucksack mit einem scharfen Jagdmesser, Wasser, einem Bergeseil und Handschuhen bestücken. Um erlegtes Wild besser zu transportieren, können Sie sich außerdem eine Wildwanne ins Auto stellen. 

Jagen in der Blattzeit

Von Mitte Juli bis etwa Mitte August ist die so genannte Blattzeit. Dabei paart sich das Rehwild. Dementsprechend reagieren die Rehböcke besonders intensiv auf die weiblichen Reize. Auf der Suche nach brünftigen Ricken brechen die Böcke aus ihren Einständen auf und folgen den Rufen der fiependen Ricken.

Dies kann sich der Jäger mit einem Blatter zu Nutze machen. Ein Blatter ist eine Art Pfeifinstrument, das an die Laute der Ricke erinnert und die Böcke so zu den Jägern treibt.

Die Bockjagd ist die Passion unserer fachkundigen Mitarbeiterin Anna Laarmann.  

Was fasziniert dich so sehr an der Bockjagd?
Ich als Frau freue ich mich vor allem auf die Bockjagd, weil ich dann ganz allein jagen gehen kann. Ich schaffe es, den erlegten Bock eigenständig aus dem Wald zu tragen und bin nicht bei jedem geschossenen Stück auf die Hilfe von jemandem angewiesen.
Aber nicht nur das. Mich fasziniert auch, dass man das Revier so gut kennenlernt. Es sind ja einfach ganz andere Uhrzeiten zu denen man unterwegs ist.

Zu welcher Uhrzeit gehst du denn auf die Jagd?
Am Wochenende schaffe ich es schonmal morgens ins Revier aber eigentlich gehe ich hauptsächlich abends auf die Jagd.

Wie jagst du – Ansitz oder Pirsch?
Eine gute Mischung. Wenn man weiß, wo genau der Bock läuft und dass in der Nähe ein Hochsitz steht, kann man natürlich ganz bequem ansitzen und warten.
Wenn man sich fürs Pirschen entscheidet, sollte man das wirklich gut können, sonst hat man keinen Erfolg und macht unter Umständen im Revier viel kaputt. Pirschen verlangt eine Menge Erfahrung, eine gute Revierkenntnis und vor allem eine gute Tarnung.
Die Entscheidung für Ansitz oder Pirsch ist stark abhängig von der Region, dem Revier und dessen Struktur. Man sollte immer bedenken, dass man auch auf der Pirsch immer einen Kugelfang, also bewachsenen Boden, braucht. Deswegen kann man nur in einem Revier pirschen gehen, dass man richtig gut kennt. Vom Hochsitz aus ist das einfacher. Hat man ein paar Mal vom gleichen Sitz aus gejagt, dann weiß man genau, wo der Kugelfang ist. Bei der Pirsch ändert sich das aber mit jedem Schritt. Das ist das Schwierige oder auch das Interessante daran.

Was braucht man denn zur Pirschjagd?
Ich bin ein absoluter Fan von Trigger Sticks, die flexibel einstellbaren Zielstöcke sind nicht schwer und daher super geeignet für die Bockjagd. Natürlich braucht man auch ein leichtes, pirschgerechtes Glas, eine Pirschwaffe mit passender Optik und angemessene Kleidung. Gerade auf der Pirsch spielt Tarnung eine große Rolle! Hier hat man verschiedene Möglichkeiten. Es gibt beispielsweise Jacken und Hosen mit Realcarm-Muster oder auch 3D Anzüge wie den Deerhunter 2021 Sneaky Ghillie. Es ist einfach sehr wichtig mit der Umwelt zu verschmelzen und die menschliche Silhouette abzulegen.

Was gehört für dich in einen gut ausgestatteten Pirschrucksack?
Für mich gehört da eine Flasche Wasser rein, sowohl für den Hund, als auch um den Schuss zu versorgen. Dann natürlich ein Aufbruchmesser und eventuell auch ein Messerschärfer. Ganz wichtig ist außerdem ein Bergeseil und Handschuhe. Nicht zu vergessen: Verbandzeug! Vorteilhaft sind darüber hinaus auch Insektenschutz und eine kleine Unterlage, damit man sich nicht direkt auf den Boden setzen muss. Das ist für mich die Minimalausstattung eines Pirschrucksacks – alles Weitere ist optional.

Kannst du uns Tipps und Tricks verraten, mit denen jedem die Bockjagd gelingt?
Das Revier gut im Auge haben – dann weiß man vorher schon, wo die Böcke laufen. Man sollte vor Beginn der Bockjagdsaison schon darauf achten, wo Rehwild steht. Rehwild ist territorial, dort wo es gesetzt wird, bleibt es und zwar auch während der Zeit der Bockjagd.

Was war dein schönstes Bockjagd-Erlebnis?
Eigentlich sind alle Erlebnisse schön. Auch wenn man nur daraus lernt – trotzdem sind sie schön, wenn man sie behält.

Zuletzt angesehen