Chat with us, powered by LiveChat
+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Schreckschussrevolver

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Informatives zum Schreckschussrevolver

Allgemein formuliert sind Schreckschusswaffen Waffen, die keine echt Munition verschießen, sondern verschiedene Arten an Reizgas- oder Kartuschenmunition verwenden. Sie orientieren sich aber meist am Vorbild „echter“ Waffen. Die Nachbauten sind meist extrem detailgetreu, was dazu führen kann das selbst Experten einen Schreckschussrevolver nicht auf den ersten Blick von einem echten unterscheiden können. Hier in Deutschland sind Schreckschussrevolver üblicherweise an dem auf dem Verschluss eingeprägten Kaliber und dem in Deutschland obligatorischen Siegel der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) zu erkennen. Schreckschussrevolver bestehen meist nicht oder nur teilweise aus Stahl, sie wären dem Abschießen echter Munition demnach nicht gewachsen. Schreckschussrevolver sind gerade für die Selbstverteidigung sehr beliebt, da sie sich durch hohe Zuverlässigkeit auszeichnen. Die geringere Kapazität von meist 6 Schuss und ein langsamerer Nachladevorgang können allerdings als Nachteil im Vergleich zu Schreckschusspistolen angesehen werden.

Rechtliche Lage

Für Schreckschussrevolver gelten die üblichen Regeln, die auch bei anderen Schreckschusswaffen gelten. Ab dem Erreichen der Volljährigkeit in Deutschland kann man Schreckschussrevolver völlig legal erwerben. Für das Führen wird allerdings der kleine Waffenschein benötigt. Das Schießen mit der Waffe auf dem eigenen Grundstück ist zulässig, sofern keine Lärmbelästigung dabei erzeugt wird. Außerhalb bedarf es einer Genehmigung oder eines Ausnahmefalles. Ein solcher Ausnahmefall tritt z.B. in einer Notwehrsituation ein, beim Vertreiben von Vögeln im landwirtschaftlichen Betrieb oder bei Rettungseinsätzen. Ein Schreckschussrevolver muss in Deutschland mit dem PTB-Siegel gekennzeichnet sein, ohne selbiges gilt er als scharfe Schusswaffe und Sie könnten sich mit dem Besitz strafbar machen. Da sich Gesetze in einzelnen Bundesländern unterscheiden können, sollten Sie sich vor einem Kauf auf jeden Fall über die genaue rechtliche Lage informieren.

Die beliebtesten Modelle

Wir bieten Ihnen in unserem Shop hochwertige Schreckschussrevolver von Röhm an. Sie erhalten bei uns die Modelle Röhm RG 56RG 59RG 46 und RG 89.

Der Röhm RG 89 ist ein Full-Size Schreckschuss Revolver mit kurzem Lauf im Kaliber 9 mm R.K. Die Standardversion ist brüniert und glänzt optisch mit Kunststoffgriffschalen in Holzoptik. Die Trommel ist nach links ausschwenkbar und bietet Platz für 6 Patronen. Im Gegensatz zu vielen anderen Schreckschusswaffen kommt der Röhm RG 89 ohne ein scharfes Vorbild aus. Inspiration kommt hier vielmehr von allen gängigen scharfen Röhm Revolvern der Generation. Er ist nicht nur im Einsatz verlässlich, sondern macht so auch optisch eine gute Figur. Der Gasrevolver verfügt über eine Single- / Double-Action-Abzug und ist ein zuverlässiger, robuster Begleiter.

Zuletzt angesehen