Chat with us, powered by LiveChat
Kostenlose Retoure Fachberatung von Jägern und Sportschützen
+49 (0) 68 94 / 705 95 70

Selbstverteidigung mit Pfefferspray

In erster Linie wurden Pfeffersprays entwickelt, um sich gegen wilde und aggressive Tiere zu verteidigen. Hierzulande richtet sich diese Verteidigung vor allem gegen mögliche aggressive Hunde, in anderen Ländern wie Nordamerika finden solche Sprays vor allem gegen Bären Einsatz. Heutzutage finden Pfeffersprays auch gerade in der Selbstverteidigung gegen Menschen Anwendung. Allein schon das Tragen eines Pfeffersprays gibt vielen Menschen Sicherheit, wenn sie abends oder nachts alleine unterwegs sind. Der Vorteil eines Pfeffersprays liegt in dem sehr leichten Einsatz und der verlässlichen Wirkung. Ein getroffener Angreifer hat direkt mit starken Reizungen der Schleimhäute, Atemwege und Haut zu kämpfen und ist in der Regel schnell außer Gefecht gesetzt. Unterscheiden muss man noch zwischen Pfefferspray und Pfeffergel. Allgemein gesprochen zeichnet sich Pfefferspray durch einen Sprühstrahl aus, der sehr breit ist und so effektiv und zuverlässig trifft. Auch die Reichweite ist sehr hoch, wodurch ein Angreifer verlässlich getroffen werden kann. Allerdings kann Wind einen negativen Einfluss auf den Sprühstrahl haben. Hier sind Pfeffergels von Vorteil. Sie sprühen einen dickflüssigen, zielgerichteten Strahl aus, der weniger windanfällig ist und gezielter einsetzbar ist. Die Reichweite ist mit bis zu 6 m außerdem größer.

Rechtliche Lage in Deutschland

Pfeffersprays sollten allgemein nur in Notfällen zum Einsatz kommen. Handelt es sich um Notwehr, ist der Einsatz auch gegen Menschen erlaubt. In Deutschland ist der Erwerb grundsätzlich altersfrei, Jugendliche ab 14 Jahren dürfen mit ihnen umgehen. Voraussetzung hierfür ist, dass das Spray als Tierabwehr- oder Hundeabwehrspray gekennzeichnet ist und somit nicht dem Waffengesetz unterliegt. Außerdem muss ein PTB-Siegel der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt vorliegen.

Die bewährtesten Marken

In unserem Shop finden Sie eine breite Auswahl an Pfeffersprays und Pfeffergels in allen Varianten und Ausführungen. Sehr beliebt sind pistolenförmige Pfeffersprays wie das Pfefferspray-Abschussgerät Guardian Angel II oder die Pfefferspray-Pistole Jet Protector JPX. Bewährt sind auch die Pfeffer-KO-Sprays FOG und JET von der Marke Ballistol. Die Nr.1 Marke für Pfeffersprays ist Sabre Red. Neben normalen Sprays und Gels wie dem Sabre Red Crossfire MK-3 und Sabre Red MK-3 Pfeffergel bietet Sabre Red auch spezielle Pfeffersprays an, die optisch getarnt und extrem handlich sind. So z.B. das Sabre Red Spitfire Pfefferspray, das einfach als Schlüsselanhänger verwendet werden kann oder das Sabre Red Lipstick Pfefferspray, das vor allem auf Frauen ausgelegt ist und als Lippenstift getarnt ist. Das innovative Sabre Red Blue Marker Pfefferspray verfügt außerdem über Markierungsfarbe, mit der man den Angreifer später leicht identifizieren kann.

Zuletzt angesehen