de
+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Ansitzjagd Bekleidung

68 Artikel
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aigle Parcours 2 ISO Siberie Winter-Jagdstiefel
159,90 € * 220,00 € *
Meindl Sölden Canadian Boots Winterstiefel
74,99 € * 99,90 € *
Meindl Kiruna GTX Winterstiefel
284,99 € * 359,90 € *
Carinthia Ansitzjacke & Fußteil Webpelz
ab 329,95 € *
Deerhunter Recon Arctic Winterjacke
179,00 € * 337,00 € *
Härkila Rodmar Pullover
199,00 € * 259,00 € *
Alpenheat AJ4 Heizweste Fleece
143,90 € * 209,95 € *
LivingActive Winterjacke Hunter
159,00 € * 299,00 € *
Pinewood New Stormy Troyer
79,95 € * 99,95 € *
Aigle Parcours 2 ISO Open Winter-Jagdstiefel
ab 159,90 € * 220,00 € *
Shooterking Hardwoods Thinsulate Winterjacke
149,90 € * 249,00 € *
Deerhunter Cumberland Arctic Winterjacke
259,00 € * 319,95 € *
Pinewood Heizweste
198,95 € * 229,95 € *
Beretta Pullover Half Zip Fleece
44,95 € * 59,00 € *
Deerhunter Rusky Thermo Socken lang
ab 13,90 € *
Kamik - Winterstiefel "Cody"
165,00 € * 219,00 € *
Carinthia G-Loft Lodenparka
369,90 € * 399,00 € *
Härkila Lynx Jacke
399,00 € * 499,00 € *
Pinewood beheizter Handschuh
99,95 € * 129,95 € *
Härkila Kamko Wende-Fleecejacke burnt orange/braun
214,95 € * 279,00 € *
Härkila Lynx Hose
295,00 € * 369,00 € *
Deerhunter Rusky Thermo Socken kurz
10,90 € *
Pinewood Hurricane Strickpullover Damen
98,90 € * 119,00 € *
Pinewood beheizbare Hose
169,95 € * 199,95 € *
Carinthia Daunen Lodenhose
339,90 € * 399,95 € *
Blaser active outfits ARGALI Jacke Light Herren
289,95 € * 389,95 € *
Alpenheat AJ16 Fire-Sock Heizsocken Komplettset - 1 Paar
99,99 € * 119,95 € *
Pinewood Unterwäscheset Damen
69,95 € *
Hanwag Fjäll Extreme GTX Stiefel
263,95 € * 309,95 € *
Deerhunter Sneaky Ghillie Überziehanzug m. Handschuhe
99,95 € * 119,95 € *
Härkila Lynx Langarmshirt
68,00 € * 79,95 € *
Alpenheat AH10 Schuhheizung Wireless HotSole
139,99 € * 199,95 € *
Shooterking Sommerhose mit Cordura
69,99 € * 99,00 € *
Blaser active outfits - Active Fleecejacke Cuno
134,95 € * 179,95 € *
Beretta Pullover Half Zip Fleece Damen
44,95 € * 59,00 € *
Härkila Lynx HWS Handschuhe
84,95 € * 89,95 € *
Härkila Stealth Jacke
559,00 € * 639,00 € *
Härkila Stealth Hose
319,00 € * 449,00 € *
Pinewood Ashbourne Fleece Jacke
39,95 € * 59,00 € *
Aigle Belfy Thermostiefel
119,90 € * 160,00 € *
Blaser active outfits Basic Fleece Jacke Hannes
ab 79,99 € * 129,95 € *
Hart Irati-J Winterjacke
209,90 € * 349,95 € *
Swedteam Pullover ÄNN
89,00 € * 99,00 € *
Härkila Lynx Insulated Reversible Wendejacke
265,00 € * 329,00 € *
Deerhunter Kamchatka Thermojacke
139,99 € * 349,00 € *
Blaser active outfits - Active Unterwäsche Hose
74,95 € * 99,95 € *
Beretta Fleece Beanie
21,90 € * 25,00 € *
Blaser active outfits ARGALI 3.0 Jacke Light Herren
ab 399,95 € * 429,95 € *
Pinewood Nordkap Fleecejacke
29,95 € * 55,00 € *
Shooterking Sommerjacke mit Cordura
109,00 € * 179,00 € *
Pinewood Sommerhemd
15,99 € * 29,99 € *
Blaser active outfits - RAM³ Winterjacke Damen
ab 299,95 € * 429,95 € *
Pinewood Sommerhemd 2017
19,95 € * 29,00 € *
Hart Irati-J Winterjacke Damen
179,95 € * 349,95 € *
Härkila Lynx HWS Kappe
74,90 € * 79,95 € *
Deerhunter Milo Hemd mit Fleecefutter
74,95 € * 79,95 € *
Pinewood Tirol - Unterwäsche Set Grün
29,95 € * 59,00 € *
Shooterking Sommerjacke für Damen mit Cordura
109,00 € * 179,00 € *
Deerhunter Gamekeeper Fleeceweste
79,90 € * 89,90 € *
Blaser active outfits - Active Unterwäsche Hemd
74,95 € * 99,95 € *
Kamik - isolierter Gummistiefel "Bushman"
139,00 € * 169,00 € *
Seeland Arctic Jacke
279,00 € *
Pinewood Sommerhemd 2018
21,75 € * 28,95 € *
Blaser active outfits ARGALI Weste Herren
ab 229,95 € *
Härkila Lynx Insulated Reversible Wendeweste
259,00 € * 269,00 € *

Die richtige Kleidung für die Ansitzjagd

Entscheidend für die Wahl der richtigen Kleidung ist die Frage, wann sie jagen. 

Für den Winter bietet es sich grundsätzlich an, mehrere Schichten an Kleidung nach dem Zwiebelprinzip übereinander zu tragen. Dieses Prinzip ist effektiver als die Wahl von nur wenigen dicken Schichten, da sich in dem Hohlraum mehr Luft staut. Diese Luft isoliert die Wärme nach außen. Je besser die einzelnen Lagen Luft speichern können, desto effektiver ist der Kälteschutz.

Als unterste Schicht wählt man am besten eng anliegende Thermounterwäsche aus Polyester. Diese soll gewährleisten, dass Feuchtigkeit schnell vom Körper wegtransportiert wird und somit die Isolationsfunktion der ersten Schicht gewährleistet bleibt. Dadurch bleibt die Haut trocken und wird nicht durch die Verdunstungskälte gekühlt. Passende Unterwäsche erhalten Sie sowohl für Männer als auch für Frauen.

Als Zwischenschicht können Sie eine Fleecjacke oder einen dicken Wollpullover wählen, um die Körperwärme zu speichern. Außerdem können Sie auch auf beheizbare Kleidung zurückgreifen, die Ihnen über mehrere Stunden hinweg wohlige Wärme spendet. 

Die äußerste Schicht muss sie vor allem vor Regen und Wind schützen sowie atmungsaktiv sein, damit der vom Körper weg transportierte Schweiß leicht verdunsten kann.

Das Schuhwerk muss im Winter nicht nur Kälte sondern ebenso auch Feuchtigkeit abhalten. Das können beispielsweise Gummistiefel gewährleisten aber auch viele Jagdstiefel namenhafter Hersteller wie Meindl oder Hanwag. Um Platz für mehrere Schichten an Socken zu haben, sollten Sie die Schuhe für den Winter besser etwas größer wählen. Lammwolle hält als zusätzliches Futter besonders warm.

Bedecken Sie zusätzlich den Kop, um den Wärmeverlust zu minimieren.

Auch im Sommer sollte man darauf achten, dass die Kleidung wasserfest und möglichst bequem ist. Materialien wie Loden, GoreTex- oder Flexothane sind dazu sehr beliebt. Als Farbe bieten sich für die Jacken grün-graue Tarnfarben an, um im Wald möglichst wenig aufzufallen.

Die Jagd vom Hochsitz 

Das meiste Wild wird in Deutschland aus dem Ansitz heraus erlegt. Die Ansitzjagd ist dabei eine Jagdform aus der Kategorie Einzeljagd. Der Jäger erwartet dabei das von sich aus anwechselnde Wild. Der Vorteil der Ansitzjagd liegt darin, dass das Wild in der Regel weniger gestört wird, als wenn bei der Pirsch oder der Gesellschaftsjagd das Revier durchzogen wird. Möglichst sollte man dann auch die Ansitzeinrichtung so erreichen können, dass dabei das Wild ebenfalls nicht oder nur wenig beunruhigt wird. Dann erhält man während des Ansitzens auch einen möglichst unverfälschten Blick über den Bestand im Revier.

Zuletzt angesehen