Skip to main content
Kostenloser Versand ab 100 € Fachberatung von Jägern und Sportschützen
+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Pulsar Axion Wärmebildoptiken im Test

Die Pulsar Axion Serie wurde auf der IWA 2019 vorgestellt und kann als Nachfolger der äußerst erfolgreichen Quantum Lite Serie gesehen werden. Bei der Axion Serie wurde besonderen Wert auf eine kompakte Bauform gelegt. Insgesamt stehen 3 Modelle zur Verfügung, welche sich in ihrer Leistung wesentlich unterscheiden und somit eine große Bandbreite an Anforderungen abdecken sollen. Der günstige Einstieg in die Welt der kompakten Wärmebildhandgeräte bildet das Pulsar Axion Key XM30.

Technische Details des Pulsar Axion Key XM30

Gewicht: 250 g
Bildwechselfrequenz: 50 Hz
Kategorie: Wärmebildhandgerät
Serie: Axion
Reichweite: 1300 m
Objektivdurchmesser: 30 mm
Optische Vergrößerung: 2,5x
Digitale Vergrößerung: bis 10x
Bildfarben: 8 Farbtonpaletten
Displaygröße: 960×720
Sensorgröße: 320×240
Pixelgröße: 12 μm

1.350,00 €

Zum Produkt

Das Pulsar Axion Key XM30 ist der ideale Begleiter für den Wald- und Kirrungsjäger. Gerade auf kurze Distanzen ist das Key XM30 durch seine 2,5x fache Vergrößerung gut einsetzbar. Die 12 μm Pixelgröße sorgt für ein fein auslösendes Bild. Bei einigen Ansitzen konnte ich das Gerät persönlich testen und muss gestehen, dass es für die weite Feldjagd oder die nächtliche Pirsch weniger geeignet ist und hier besser zum XM30 oder XM38 gegriffen wird. Wer jedoch vorwiegend Einsatzreichweiten bis 150m hat, ist mit dem Pulsar Axion Key XM30 gut bedient.

Die Entdeckungsreichweite geht jedoch weitaus höher. Ich konnte selbst auf über 700m eine Wärmequelle mit dem Gerät ausmachen. Eine genaue Ansprache ist natürlich nicht der Fall. Der Hersteller gibt die Reichweite mit 1300m an. Dies halte ich für möglich, jedoch ist dies das absolute Maximum, was von diesem Gerät zu erwarten ist.

Das Pulsar Axion Key XM30 nutzt ein LCOS Display (Flüssigkristalle). Somit ist das KEY XM30 bis ca. -10° gut einsetzbar. Die Modelle XM30 und XM38 setzen auf ein AMOLED Display (Leuchtdioden), dadurch sind sie bis -25° einsetzbar.

Ebenfalls muss beim Pulsar Axion Key XM30 auf eine Foto- und Videofunktion verzichtet werden. Auch die Möglichkeit, das Gerät mit der Stream Vision App zu verbinden, ist mit dem Key XM30 leider nicht möglich.

Die goldene Mitte bildet das Pulsar Axion XM30, welches über eine höhere optische Leistung und auch eine Video- und Fotofunktion verfügt.

Technische Details des Pulsar Axion XM30

Gewicht: 250 g
Bildwechselfrequenz: 50 Hz
Kategorie: Wärmebildhandgerät
Serie: Axion
Reichweite: 1300 m
Objektivdurchmesser: 30 mm
Optische Vergrößerung: 4x
Digitale Vergrößerung: bis 16x
Bildfarben: 8 Farbtonpaletten
Displaygröße: 1024×768
Sensorgröße: 320×240
Pixelgröße: 12 μm

2.300,00 €

Zum Produkt

Das Pulsar Axion XM30 bietet im Vergleich zum Key XM30 einige Vorteile. Durch die 4fach optische Vergrößerung liefert das Gerät auch auf weitere Distanzen ein scharfes Bild. Dieser Wert der 4fachen optischen Vergrößerung macht das Gerät zu einem guten Allrounder bei Ansitz und auch der Pirsch.

Die Displaygröße steigert sich auf das Maß von 1024×768 Pixel im Vergleich zu 960×720, wie wir es beim Key XM30 finden. Durch das AMOLED Display (Leuchtdioden) eignet sich das Gerät bis zu einer Außentemperatur von bis zu -25°. Durch die eingebaute Video- und Fotofunktion können Ihre Jagderlebnisse festgehalten werden und helfen ebenfalls dabei, einen besseren Überblick über den Wildbestand in Ihrem Revier zu erhalten.

Wer jedoch ultra kompakte Bauform bei höchster Reichweite und optischer Leistung sucht, kommt am Pulsar Axion XM38 nicht vorbei.

Technische Details des Pulsar Axion XM38

Gewicht: 270 g
Bildwechselfrequenz: 50 Hz
Kategorie: Wärmebildhandgerät
Serie: Axion
Reichweite: 1700 m
Objektivdurchmesser: 38 mm
Optische Vergrößerung: 5,5x
Digitale Vergrößerung: bis 22x
Bildfarben: 8 Farbtonpaletten
Displaygröße: 1024×768
Sensorgröße: 320×240
Pixelgröße: 12 μm

2.699,00 €

Zum Produkt

Das Pulsar Axion XM38 liefert trotz seiner kompakten Bauform eine enorme Leistung. Durch die größere 38mm Objektivlinse und die 5,5x optische Vergrößerung ist das Gerät der ideale Begleiter im weitläufigen Feldrevier und bei der nächtlichen Pirsch auf Schwarzwild. Gerade hier zeigt das XM38 auch in Grenzbereichen eine sehr gute optische Leistung, welche entscheidende Details zu Tage fördert, um Ihre jagdliche Strategie entsprechend auszurichten.

Eine Entdeckungsreichweite von bis zu 1700m sind definitiv ausreichend, um auch weiträumiges Terrain sicher und gezielt abzusuchen. Ebenfalls wie das XM30 verfügt auch das XM38 über eine Foto- und Videofunktion. Eine Display Auflösung von 1024×768 und die 12 μm Pixelgröße sorgen für eine sehr gute Abbildungsleistung.

Fazit zur Pulsar Axion Serie

Pulsar kann mit der Axion Serie an den Erfolg der Quantum Lite Serie anknüpfen. Die äußerst kompakten und hochwertig verarbeiteten Geräte liefern für jeden Anspruch das passende Modell. Wer ein Revier mit viel Waldanteil bejagt, ist mit dem Pulsar Axion Key XM30 gut beraten. Die im Waldrevier recht kurzen Distanzen deckt das Gerät gut ab und überzeugt ebenso mit einem günstigen Anschaffungspreis im Vergleich zu den beiden großen Brüdern XM30 und XM38. Wer ebenso auf die Foto- und Videofunktion verzichten kann, sollte defintiv ein Auge auf das Pulsar Axion Key XM30 werfen.

Die beiden Geräte XM30 und XM38 steigern die Performance der Axion Serie merklich durch ihre höhere optische Vergrößerung und das größere AMOLED Display. Eine Foto- und Videofunktion ist ein nettes Feature, was für manchen Jäger ein wichtiges Auswahlkriterium bei einem Wärmebildgerät darstellt.

Wer also ein kompaktes Wärmebildgerät sucht, kommt an der Axion Serie nicht vorbei. Hier sollten jedoch die eigenen Revierverhältnisse und auch die ausgeübte Jagdart zur richtigen Auswahl des Wärmebildgerätes herangezogen werden. Schlussendlich muss jeder selbst entscheiden, welche Leistungsmerkmale den persönlichen Anforderungen am nächsten kommen.

WÄRMEBILDGERÄTE FINDEN SIE HIER

LivingActive.de Newsletter


Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie als Erster von neuen Beiträgen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Schnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *