Skip to main content

Wissenswertes

Wildschweine

Lockjagd auf Wildschweine

Die Lockjagd auf Schwarzkittel funktioniert mittels akustischen Reizen. Doch um den Locker richtig einsetzen zu können, muss man auch die Sprache der Schweine verstehen. „Quieken, schaufen, blasen, wetzten“ die Sprache der Wildschweine ist äußerst facettenreich und oft ist es schwer die feinen Nuancen der Laute auseinanderzuhalten. Doch genau diese entscheiden über den gewünschten Jagderfolg. Kontaktlaute […]

Wildschweine

Wildbiologie- Das Sozialverhalten der Wildschweine

Wildschweine leben in einer bestimmten Gruppe, der sogenannten Rotte zusammen. Innerhalb dieses Zusammenschlusses sind die Tiere in der Regel miteinander verwandt. Rottenfremde Wildschweine werden nicht in der Nähe geduldet, dürfen sich nicht anschließen und werden vertrieben. Insgesamt besteht die Rotte meist aus drei bis fünf großen Bachen, heranwachsenden Frischlingen und vereinzelt auch einigen Überläufern des […]

Bisamratte

Invasive Arten – Die Globalisierung der Natur

Eine „gebietsfremde Art“ wurde aus ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet heraus in ein anderes, fremdes Gebiet oder Land gebracht, schafft es dort zu überleben und sich fortzupflanzen. Als invasiv wird diese Art bezeichnet, wenn sie sich so stark ausbreitet, dass sie dadurch die biologische Vielfalt, andere Tier- und Pflanzenarten und damit die heimischen Ökosysteme gefährdet. Gründe für […]

Nutria

Nutria – Ein Nager erobert Deutschland

Nutrias ähneln auf den ersten Blick den Bibern oder Bisams. Sie sind jedoch deutlich kleiner als der Biber, aber größer als der Bisam. Ihre Schwänze sind rund, nicht abgeflacht und ungefähr 45cm lang. Unter optimalen Lebensbedingungen werden die Nutria bis zu 10 Jahre alt, erreichen eine Größe von 70cm und ein Gewicht von circa 9kg. […]

Brunftzeit

Die Hirschbrunft – eine ganz besondere Zeit im Jahr

Die Nächte werden kühler und die Tage immer kürzer. Die Hirsche machen sich zu dieser Zeit auf zur Partnersuche, was auch als Brunftzeit bezeichnet wird. Beim Rotwild leben Bock und Ricke den größten Teil des Jahres in getrennten Rudeln. Die Paarungszeit dauert von September bis Oktober, der stärkste Hirsch (der Platzhirsch) sammelt eine Gruppe von Ricken […]

Geweih

Faszination Geweih

Als Spießer bezeichnet man einen Rehbock mit einem Gehörn aus zwei ungegabelten Stangen. Oftmals entscheidet die Länge der Spieße über das Weiterleben des jungen Bocks, denn die Stangenlänge soll Weiser der Veranlagung sein. Häufig sind die Rotwildspießer nur bis zu einer bestimmten Stangnlänge während der Drückjagd freigegeben. Seit jeher beschränken sich Hegemaßnahmen auf den männlichen […]

Von Vater zu Tochter

Von Vater zu Tochter – hilfreiche Informationen zum Erwerb des Jugendjagdscheins

Um euch für einen Vorbereitungskurs zum Jugendjagdschein anzumelden, müsst ihr mindestens 14 Jahre alt sein. Die spätere Prüfung, unterscheidet sich nicht von der eigentlichen Jagdscheinprüfung. Frühestens könnt ihr diese mit 15 ½ Jahren ablegen, jedoch bekommt ihr euren Jugendjagdschein erst  mit dem 16. Lebensjahr ausgehändigt. Selbstverständlich müssen eure Zuverlässigkeit und eure persönliche Eignung gegeben sein. […]

Keiler

Die Jagd auf den Sommerkeiler

Die meisten starken Keiler werden in der Regel bei herbstlichen oder winterlichen Drückjagden erlegt. Ansitzjagden bei Mondschein und Schneefall sind ebenfalls häufig Schauplatz einer viel erzählten Erlegungsgeschichte. Reife Keiler dagegen auf die Sommerschwarte zu legen, ist nicht sehr verbreitet und wird von vielen Jägern eher mit Vorbehalten betrachtet. Andere Jäger sehen es wiederum eher so, […]

Wildschwein Krankheiten

Die Afrikanische Schweinepest und das Aujeszky-Virus

Afrikanische Schweinepest Wie der Name bereits sagt, stammt die Afrikanische Schweinepest ursprünglich aus Afrika. Trotz hoher Ähnlichkeit in Bezug auf Symptome und Verlauf zur klassischen Schweinepest, sind die Erreger nicht miteinander verwandt. Obwohl in Deutschland bislang noch kein Fall der Krankheit aufgetreten ist, warnen Bundesagrarministerium und Wissenschaftler aktuell vor dem Vormarsch der verheerenden Krankheit. In […]

Jagdmesser

Das Messer im deutschen Waffengesetz

Das deutsche Waffengesetz regelt wer mit Waffen und Munition umgehen darf; und das unter Berücksichtigung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit. Das Ziel ist es hierbei die innere Sicherheit zu stärken, indem Erwerb und Besitz von Waffen reglementiert werden. Das 1976 bekanntgemachte Waffengesetz wurde 2003 durch zwei neue Gesetze ersetzt: das Waffengesetz und das Beschussgesetz. Weitere […]