Skip to main content
+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Ansitzhose im Winter und Sommer – unsere Empfehlungen

Ansitzhose

© Seeland

Die richtige Bekleidung beim Ansitz stellt eine wichtige Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Jagd dar. Im Winter hilft eine optimal gewählte Ansitzhose gegen Kälte und Frieren, im Sommer hilft sie dabei, den Schweiß abzutransportieren und Insekten und Zecken fernzuhalten. Eines ist im Winter und Sommer dennoch gleich: eine Jagdhose bzw. die gesamte Jagdbekleidung sollte so gewählt sein, dass sie tarnt und angenehm am Körper anliegt. Wir stellen Ihnen in diesem Beitrag unsere Ansitzhosen Empfehlungen vor und klären für Sie, was bei der Auswahl von Ansitzhosen zu beachten ist.

Auf was bei einer Ansitzhose achten?

Egal ob für Winter oder Sommer, eine Ansitzhose sollte folgende Eigenschaften besitzen:

  • Stretch: Damit Sie es bequem beim Ansitz haben, sollte die Hose zumindest mit einem elastischen Bund ausgestattet sein. Viele Hosen bieten zudem einen 4-Wege-Stretch an, welche die Hosen vollständig stretchig machen.
  • Tarnmuster: Im Optimalfall können Sie die Ansitzhose im Tarnmuster bestellen. Dadurch kann Sie das Wild schlechter wahrnehmen.
  • Atmungsaktiv: Beugt übermäßige Schweißbildung vor und transportiert den Wasserdampf nach außen.
  • Wasserdicht: Die Hose sollte wasserdicht oder zumindest wasserabweisend sein. Denn nicht nur im Winter, auch im Sommer kann man von einem Regenschauer überrascht werden.
  • Geräuschlos: Eine Ansitzhose sollte geräuscharm oder gänzlich geräuschlos sein, damit Sie bei Bewegungen das Wild nicht unnötig aufschrecken.

Welche Ansitzhose im Winter?

Für den Winter eignet sich besonders eine warme Ansitzhose mit Lammfell oder Loden.

Die G-Loft Serie von Carinthia eignet sich optimal für einen Ansitz im Winter. Die Carinthia G-Loft Lodenhose ist absolut geräuschlos und verfügt zusätzlich über eine einzippbare Innenhose, welche für zusätzliche Wärmeleistung sorgt. Ein elastischer Gummibund sorgt zudem für den nötigen Tragekomfort.

279,90 € 289,90 €

Zum Produkt

Eine weitere Option stellt die Rusky Serie von Deerhunter dar. Die Rusky Silent Hose kann entweder als Latzhose oder als Hose ohne Hosenträger. Beide Hosen sind ebenfalls nahezu geräuschlos. Durch die Deer-Tex®  Membran sind die Hosen vollständig wasserdicht.

Der Vorteil bei der Rusky Latzhose ist, dass die Beine vollständig bis zur Taille mit einem Reißverschluss aufgezogen werden können. Somit kann man problemlos eine weitere dünne Hose unter die Latzhose ziehen, ohne das An- und Ausziehen einzuschränken.

209,95 € 249,95 €

Zum Produkt

Die Rusky Hose kann ebenfalls mit einem Reißverschluss aufgeknöpft werden, jedoch geht der Reißverschluss nur bis zu den Knien.

179,95 € 199,95 €

Zum Produkt

Eine Alternative zu den Rusky Ansitzhosen stellt die Muflon Latzhose von Deerhunter dar. Diese ist in verschiedenen Tarnmustern und in der Farbe Oliv erhältlich und kommt bei Temperaturen von -30° bis +15°C zum Einsatz. Die Hose ist ebenfalls völlig wasserdicht.

184,49 € 229,95 €

Zum Produkt

In unserer Übersicht finden Sie noch einmal alle Hosen im Vergleich:

Stretch Tarnmuster Atmungsaktiv Wasserabweisend/Wasserdicht Geräuschlos/Geräuscharm
Carinthia G-Loft Hose ✔️ ✔️ ✔️
Deerhunter Rusky Silent Latzhose ✔️ ✔️ ✔️
Deerhunter Rusky Silent Hose ✔️ ✔️ ✔️
Deerhunter Muflon Latzhose ✔️ ✔️ ✔️ ✔️ ✔️

Bewerte Lodenhosen eignen sich auch für den Ansitz. Jedoch muss man mit diesen Hosen auch leichte Kompromisse beim Ansitz eingehen, da sie sehr pflegeintensiv sind. Dennoch zeichnet sich das Loden durch seine geräuschlose und kälteisolierende Eigenschaft aus.
Wer sich eine Winter Ansitzhose ohne Kompromisse zulegen möchte, der sollte auf die Muflon Latzhose oder Hose von Deerhunter setzen.

Welche Ansitzhose im Sommer?

Im Sommer eignen sich leichte Hosen, welche feuchtigkeitstransportierend, schnelltrocknend und trotzdem wasserabweisend oder wasserdicht sind.

Die Eigenschaften bringt beispielsweise die Lagan Camo Hose von Härkila mit:

239,00 €

Zum Produkt

Setzen Sie auf Zeckenschutz bei der Bekleidung, empfehlen wir Ihnen die Komar-T Hose von Hart. Sie ist sehr leicht und wurde mit einer speziellen Technology imprägniert, wodurch die Hose vor Zecken und anderen Ungeziefern schützt.

99,95 €

Zum Produkt

Eine bewährte Alternative hierzu stellt die Herlet Tech Hose von Härkila dar:

119,00 €

Zum Produkt

Alle Sommer Ansitzhosen im Überblick:

Stretch Tarnmuster Atmungsaktiv Wasserdicht Zeckenschutz
Härkila Lagan Camo Hose ✔️ ✔️ ✔️ ✔️
Hart Komar-T Hose ✔️ ✔️ ✔️
Härkila Herlet Tech Hose ✔️ ✔️ ✔️

Wer auf eine wasserdichte Ansitzhose in Tarnmuster setzt, sollte beispielsweise auf die Härkila Lagan Camo Hose zurückgreifen. Steht jedoch der Zecken- und Insektenschutz im Vordergrund, können wir Ihnen die Hart oder Härkila Zeckenschutzhosen in Grün anbieten.

Alternative zur Ansitzhose

Gerade im Winter muss die Kleidung kälteisolierend sein und den Körper vor der Auskühlung wahren. Möchten Sie sich trotz der genannten Vorteile keine Ansitzhose anschaffen oder zusätzlich zur Ansitzhose eine Wärmemöglichkeit anschaffen , stellt ein Ansitzsack eine gute Alternative oder Ergänzung dar. Ansitzsäcke erhalten Sie beispielsweise von Carinthia, welche es mit oder ohne Fellzusatz gibt. Die Ansitzsäcke sind genau wie die Hosen geräuschlos und wasserabweisend.

179,95 € 199,95 €

Zum Produkt
JAGDHOSEN FINDEN SIE HIER

LivingActive.de Newsletter


Ihnen hat dieser Beitrag gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und erfahren Sie als Erster von neuen Beiträgen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Schnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *