Chat with us, powered by LiveChat
+49 (0) 68 94 / 169 44 28

Wildkamera mit SIM

Die meisten Hersteller führen zu den klassischen Wildkameras auch Modelle, die eine direkte Übertragung über WLAN, GPRS, LTE, HSDPA+ MMS oder Email auf Ihr Smartphone oder Computer senden. Die bekanntesten Modelle sind hier sicherlich Minox DTC 1000 und die Dörr Snapshot Mobil. 

Mehr lesen ...
In diese GPRS/MMS Wildkameras muss hierzu, zusätzlich zur SD-Speicherkarte noch eine Mobilfunkkarte eingelegt werden. Hierzu können handelsübliche Mobilfunkkarten mit Vertrag oder auch als Prepaid Version genutzt werden. Die Wildkamera ist dann auf die SIM-Karte entsprechend einzustellen.

Nimmt die Kamera dann ein Foto oder Video auf, so schickt sie dieses nahezu zeitlich über die Mobilfunkkarte und das Mobilfunknetz auf die eingestellte Nummer oder Mailadresse. Durch diese Direktübertragung sind sie dann automatisch und aktuell über die neusten Ereignisse an der Kamera informiert. Diese Funktionalität bietet sich besonders bei schützenswerten Objekten wie Jagdhütten, Baustellen, etc an. Aber natürlich genauso ideal an der Kirrung. Sie wissen dann automatisch ob sich aktuell etwas im Revier etwas tut. Durch den Einsatz dieser MMS/GPRS Wildkameras haben viele Reviere bezüglich der Kirrungen eine Automatisierung reingebracht. Ein tägliches Anfahren der Kirrung kann dadurch komplett entfallen, da bei einer Aktivität an der Kirrung die Kamera dies selbständig übertragen hätte. Ein Auslesen von herkömmlichen Wildkameras, Wilduhrkontrolle oder Annahme der Kirrung kann hierdurch vollkommen entfallen.

In Kombination mit einem Futterautomaten lassen sich dadurch auch optimal Auslandsjagden oder weit entfernte Reviere optimal managen. Bitte beachten Sie hierzu jedoch die genaue, aktuelle Rechtslage. Gerne beraten wir Sie hier ausführlich.

Ein weiterer, großer Vorteil von einer Wildkamera mit Sim ist die Steuermöglichkeit über das Handy. Möchten Sie, weil sie sich aktuell im Revier befinden, ein Auslösen der Kamera stoppen, können Sie die Wildkamera über SMS darüber informieren, sich selbständig abzuschalten. Dies ist auch dann sinnvoll wenn eine Rotte mit Wildschweinen gerade die Kirrung durchgräbt und mehrere Stunden dort ist. Die Kamera würde dann fortlaufend Bilder senden. Per SMS schalten Sie diese einfach ab und bei Bedarf wieder ein. Der Einsatzbereich ist dadurch nahezu grenzenlos. Diese Steuerfunktion der MMS Wildkameras ist auch für andere Bereiche entsprechend nützlich. Mit Hilfe eines Solarpanels an der Wildkamera kann die Kamera dann quasi Energieunabhängig auch über Jahre am gleichen Ort hängen, ohne dass eine Nachkontrolle der Wildkamera erforderlich ist.

Weniger Informationen
Die meisten Hersteller führen zu den klassischen Wildkameras auch Modelle, die eine direkte Übertragung über WLAN, GPRS, LTE, HSDPA+ MMS oder Email auf Ihr Smartphone oder Computer senden.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wildkamera mit SIM

Die meisten Hersteller führen zu den klassischen Wildkameras auch Modelle, die eine direkte Übertragung über WLAN, GPRS, LTE, HSDPA+ MMS oder Email auf Ihr Smartphone oder Computer senden. Die bekanntesten Modelle sind hier sicherlich Minox DTC 1000 und die Dörr Snapshot Mobil.  In diese GPRS/MMS Wildkameras muss hierzu, zusätzlich zur SD-Speicherkarte noch eine Mobilfunkkarte eingelegt werden. Hierzu können handelsübliche Mobilfunkkarten mit Vertrag oder auch als Prepaid Version genutzt werden. Die Wildkamera ist dann auf die SIM-Karte entsprechend einzustellen.

Nimmt die Kamera dann ein Foto oder Video auf, so schickt sie dieses nahezu zeitlich über die Mobilfunkkarte und das Mobilfunknetz auf die eingestellte Nummer oder Mailadresse. Durch diese Direktübertragung sind sie dann automatisch und aktuell über die neusten Ereignisse an der Kamera informiert. Diese Funktionalität bietet sich besonders bei schützenswerten Objekten wie Jagdhütten, Baustellen, etc an. Aber natürlich genauso ideal an der Kirrung. Sie wissen dann automatisch ob sich aktuell etwas im Revier etwas tut. Durch den Einsatz dieser MMS/GPRS Wildkameras haben viele Reviere bezüglich der Kirrungen eine Automatisierung reingebracht. Ein tägliches Anfahren der Kirrung kann dadurch komplett entfallen, da bei einer Aktivität an der Kirrung die Kamera dies selbständig übertragen hätte. Ein Auslesen von herkömmlichen Wildkameras, Wilduhrkontrolle oder Annahme der Kirrung kann hierdurch vollkommen entfallen.

In Kombination mit einem Futterautomaten lassen sich dadurch auch optimal Auslandsjagden oder weit entfernte Reviere optimal managen. Bitte beachten Sie hierzu jedoch die genaue, aktuelle Rechtslage. Gerne beraten wir Sie hier ausführlich.

Ein weiterer, großer Vorteil von einer Wildkamera mit Sim ist die Steuermöglichkeit über das Handy. Möchten Sie, weil sie sich aktuell im Revier befinden, ein Auslösen der Kamera stoppen, können Sie die Wildkamera über SMS darüber informieren, sich selbständig abzuschalten. Dies ist auch dann sinnvoll wenn eine Rotte mit Wildschweinen gerade die Kirrung durchgräbt und mehrere Stunden dort ist. Die Kamera würde dann fortlaufend Bilder senden. Per SMS schalten Sie diese einfach ab und bei Bedarf wieder ein. Der Einsatzbereich ist dadurch nahezu grenzenlos. Diese Steuerfunktion der MMS Wildkameras ist auch für andere Bereiche entsprechend nützlich. Mit Hilfe eines Solarpanels an der Wildkamera kann die Kamera dann quasi Energieunabhängig auch über Jahre am gleichen Ort hängen, ohne dass eine Nachkontrolle der Wildkamera erforderlich ist.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  • Beige
  • Braun
  • Grün
  • Schwarz
  • Tarnmuster
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Minox DTC 1100
479,00 € * 409,00 € *
Sie sparen 15 %

Check Icon auf Lager

Dörr SnapShot Multi Mobil 3G 16 MP HD
399,00 € *

Check Icon auf Lager

Dörr Snapshot MOBIL BLACK 5.1
369,00 € * 329,00 € *
Sie sparen 11 %
Spypoint Link-S Wildkamera
599,90 € *
Spypoint Link-Evo Wildkamera
399,90 € *
Spypoint Link-Dark Wildkamera
499,90 € *
Zuletzt angesehen